Taskbar-customization – und der Sieger ist: Winamp!

Seit ich mit meinem Rechner auf Windows 7 umgestiegen bin, habe ich versucht, dem System groesstmoegliche „Kontrolle“ ueber meine Arbeitsweisen zuzugestehen. Schon bei Vista habe ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht, da die gefuehlte Intuition von Windows mit Vista schlagartig logischen Strukturen folgte (was am ehesten im Verbund Profil > Datensicherung zum Tragen kam).
Bei 7 zieht sich das noch konsequenter durch, also habe ich auch hier erstmal die bereiteten Wege genommen um zum Ziel zu gelangen.
Soweit mir das bei Datensicherung, Antivirus, Firewall und diversen Gmmicks & Gadgets super gefallen hat, so wenig kam ich mit dem WMP klar. Seit jeher habe ich Winamp benutzt, das raechte sich wohl jetzt.
Die Betreuung von Playlists, die ID3-Informationen, das Management verschobener oder geloeschter Dateien, das Management der Albumcover – all das ist irgendwie nicht. schluessig.
Nichtsdestotrotz hatte ich es parallel zu winamp gepflegt (und natuerlich parallel zu iTunes, thnx a lot fucking apple, mein naechster wird ein Sony !!elf!1), vor allem auch, da meine Playstation nicht mit meinen Ordnern, wohl aber mit den Archiven von WMP kommunizieren wollte.
Nun ist die Playstation weg und ich habe mich erneut um meine Playlisten gekuemmert. Dabei bin ich eher zufaellig ueber Mario Schiekes Blog gestolpert – in diesem speziellen Fall ueber den Beitrag zur Win7Shell – die ihrerseits ein Plug-In fuer Winamp darstellt.
Das Plug-In dient erstrangig dazu, die vom WMP systemseitig bereitgestellten Features zur Taskleisteninteraktion fuer Winamp bereitzustellen. So ist es moeglich, einen Fortschrittsbalken des laufenden Songs zu integrieren, Pause-Status farblich zu markieren sowie diverse Metainformationen (darunter natuerlich Titel, Laenge, Interpret, Albumart u.v.m.) im Vorschaufenster bereitzustellen.
Bei mir ist’s wie folgt eingestellt, und ich finde, das is mit Abstand das coolste Winamp-Plug-In bisher:

Win7Shell

P.S.: Ach ja, funzt ausschliesslich mit Windows 7.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: