Auf’m Wackööööööön 2010

Freitag, ungefaehr 12:15 muss es gewesen sein. So etwa 15.000 Stimmen vor der True Metal Stage stehlen einem grossartigen Tomi Joutsen die Show und intonieren “House of Sleep” fast im Alleingang – Gaensehautfeeling pur. Tomi bedankt sich mit einem “must be the most beautiful voice in the world” – und hat damit wohl recht.
Fuer mich persoenlich der schoenste Moment auf Wacken 2010, allgemein waren Amorphis das beste Einzelkonzert auf Wacken. Beeindruckend waren definitiv auch Svartsot und Metsatoell, zwei Bands die ich zuvor gar nicht kannte und direkt ins Herz geschlossen habe.
Nightmare, Candlemass, Kamelot gehoerten ausserdem zu meinen persoenlichen Highlights. Hier stimmte einfach alles – Soundmischung, Buehnenblick, Licht, Show (Candlemass wurde ergaenzt durch einen total breiten Robert Lowe, der bis auf wenige Versinger dennoch eine coole Show bot und einfach toll zu Candlemass passt).

Arch Enemy hab ich weitgehend leider nicht gehoert (Securitylevel und Kirmesbuden sei Dank – hatte zuvor noch ein Horn gekauft und durfte damit nicht aufs Infield, einschliessen konnte ichs Mangels funktionierender Schliessfaecher aber auch nicht – und von draussen waren die wegen Kirmesbudengedudel eigentlich nicht zu hoeren), Astral Doors auch eher nebenbei gehoert (viel zu laut abgemischt, wir mussten das W.E.T.-Zelt verlassen und von draussen zuhoeren – dort quaekte aber die Blackstage dazwischen die rechts vom Zelt stand), zu Equilibrium kamen wir nichtmal mehr vor die Buehne weil’s zu voll war.
Gnadenlos enttaeuscht bin ich von Caliban (zuviel Bass und grottenschlechter Livegesang – so jemand waer bei Arch Enemy schon laengst gekickt worden ^^), W.A.S.P. (schlecht gemischt, schlecht performt), Tyr (falsche  Buehne, staendig nur am Draengeln gegen die 2m-Brocken die sich sowas normalerweise anhoeren) und den Apokalypsischen Reitern, deren Show mich so ueberhaupt nicht ueberzeugt – musikalisch sind die eh nich meins, aber man sagte mir, ich muesse die sehen, die sind live toll. Nunja, ich hab mich schon besser amuesiert.

Headliner Iron Maiden waren okay, allerdings war mir das Gelaber um das neue Album und Dickinsons Wunsch, es auf 1 in den Billboards zu pushen, zu nervig. Ausserdem liefen fuer ein Festival eindeutig zu wenig Klassiker – das haben andere Bands deutlich besser gebacken bekommen (Nightmare sogar mit einem Dio-Tribut “Holy Diver”, auffaellig gut war hier Amorphis eingestellt). Aber musikalisch geht da halt nix dran vorbei, Maiden ist halt Maiden.

Ansonsten sind alle worst-case-Szenarien ausgeblieben, Wetter war richtig toll, Stimmung am Campground auch, aufm Infield manchmal n bissl viel Gedraengel, aber man konnte sich eigentlich ueberall so seine Nischen suchen. An- und Abfahrt reibungslos, Futter absolut im Rahmen, Bier teuer und reichlich. shoppen geht eigentlich nur wenn man XL traegt oder n Gierlie is, ansonsten is die Auswahl eher mau. Bullhead kann mir gestohlen bleiben, zieht nur merkwuerdiges Publikum an und ist ungefaehr so attraktiv wie der Bierschiss am Morgen.
Hinzu kamen kleinere Aergernisse (grabbelwuetige und total inkonsequente Security, “defekte” Schliessfaecher uebers komplette WE, Pfandsammler die echt alles mitnehmen was nicht angebunden is) aber auch viel Bemuehung (reichlich Getraenkebuden, trotz grosser Hitze musste man nie laenger als fuenf Minuten fuer ein Getraenk anstehen).

So war also mein erstes Wacken im Jahre 2k10. Erste Bands fuer 2011 sind bestaetigt (Blind Guardian u.m.) – habe noch ein X-MAS-Ticket ergattern koennen. Dann kann ich endlich auch diese “frueher war alles {besser/anders/trver}-Vergleiche ziehen ;o)

Bis dahin: \../,

Advertisements

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: